Schwimm-Marathon der SVL-Schwimmer

05.09.2012 20:55 von Presswart SVL

Zum Abschluss der Freiwasser-Saison absolvierten die SVL-Schwimmer am ersten September-Wochenende einen wahren Schwimm-Marathon. Insgesamt schwammen sie zusammen 39,75km. Los ging es am Samstag in Hamburg bei den Norddeutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen.

Bereits um 6:00 Uhr morgens machten sich Catharina Mielke (Jg. 90/ AK 20), Florian Battermann (Jg. 74/ AK 35) und Isabelle Winkel (Jg. 96) auf um bei einer steifen Brise sich in die Fluten der Dove-Elbe zu stürzen. Los ging es mit 2,5km. Hier belegte Florian in der Altersklasse 35 den ersten Platz (38:09,64) und wurde somit Norddeutscher Meister. Isabelle wurde in ihrem Jahrgang Vierte (49:30,01). Bereits eine Stunde später ging es auf die 5km. Hier erreichte Isabelle in ihrem Jahrgang den dritten Platz (1:46:19,48), Catharina belegte in der Altersklasse 20 den 5. Platz (1:34:43,61) und Florian Battermann erreichte ein seiner Altersklasse die Silbermedaille (1:20:52,04). Zum Abschluss ging es am späten Nachmittag zur 3x1250m Staffel ins Wasser. Hier belegte die Mannschaft den 15. Platz in einem starken Feld.

Bereits am Sonntag morgen ging es für Isabelle Winkel und Florian Battermann weiter nach Münster zum 3. Nordenia Ultraschwimmen. Hier hieß es für beide Premiere, da beide noch nie mehr als 5 km am Stück im Freiwasser geschwommen sind. 8000 Meter (8 Runden) waren am Kreativkai des Stadthafen zu absolvieren. Sie starteten bei noch sehr frischen Temperaturen, im Verlauf des Rennens kam zum Glück die Sonne raus. Isabelle, die jüngste Teilnehmerin über die 8 km, erreichte mit einer Zeit von 2:43:21 den 8. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Florian erreichte in der Gesamtwertung den 10. Platz und wurde ebenfalls in seiner Altersklasse Erster.

Für Beide stand fest, dass sie auch nächstes Jahr gerne wieder zu dieser Veranstaltung fahren würden, es jedoch ein sehr anstrengendes Wochenende war.

Zurück