Erfolgreiche Landesmeisterschaften für SVL-Aktive

22.04.2012 07:13 von Presswart SVL

Erfolgreiche Landesmeisterschaften für SVL-Aktive

 

Am vergangenen Wochenende fanden im Stadionbad Hannover die Landesmeisterschaften auf der langen Bahn statt.

Für den SV Langenhagen ´71 gingen dort Lara Hattendorf, Isabelle Winkel (beide Jahrgang 96), Vanessa Blech (Jg. 98) und Catharina Mielke (Jg. 90, offene Klasse) an den Start. Besonders vielseitig zeigte sich dabei Lara Hattendorf, die sich gleich für 6 Strecken qualifiziert hatte. Im von den starken Kaderathleten dominierten Jahrgang 96 konnte Lara über 200 m Schmetterling mit Platz 5 gleich für einen Achtungserfolg sorgen, sie ließ dieser Platzierung noch Platz 6 über 200 m Lagen sowie Platz 8 über 100 m Brust und Platz 9 über 100 m Schmetterling folgen. Schwer tat sie sich über die ungeliebten 50 m Strecken, wo sie trotz zweier Saisonbestzeiten Platz 13 über 50 m Brust und Platz 15 über 50 m Schmetterling folgen ließ. Ihre besondere Klasse zeigte sie dann über den Qualifikationswettkampf über 400 m Lagen. Hier konnte sie sich am Ende eines schweren Wettkampfwochenendes mit einem zweiten Platz belohnen.

In eben jenem Wettkampf konnte Langstreckenspezialistin Isabelle Winkel hinter Lara als dritte anschlagen. Über 800 m Freistil konnte Isabelle zudem Platz 5 heraus schwimmen.

Auch Vanessa Blech und Catharina Mielke gingen über den 800 m Qualifikationswettkampf an den Start. Beide konnten mit persönlicher Bestleistung aufwarten. Für Vanessa reichte es damit zu Platz 2 in ihrem Jahrgang. Catharina konnte sich mit Platz 13 in der offenen Klasse ebenso beachtlich schlagen.

„Auch wenn ich mir einen späteren Zeitpunkt für die Landesmeisterschaften über die lange Strecken gewünscht habe, konnten die Mädchen zeigen, dass sie mangelnde Trainingszeiten durch effektives Training wettmachen können und auch mit den Aktiven mithalten können, die deutlich häufiger trainieren können!“, so der Trainer Florian Battermann, der sich durchaus zufrieden mit den gezeigten Leistungen zeigte!

Zurück