DSV Freiwasser

02.07.2012 18:59 von Presswart SVL

Internationale Deutsche Freiwassermeisterschaften in Großkrotzenburg!

Angenehme 22° C Wassertemperatur und glasklares Wasser fanden die beiden Langenhagener Teilnehmer Isabelle Winkel (1996)und Florian Battermann (1974) im Freigerichtssee in Großkrotzenburg bei den Internationalen Deutschen Freiwassermeisterschaften 2012 vor. Den ersten Start bestritten beide am Freitag über 2,5 km. Morgens um 10.00 Uhr musste Florian ins Wasser steigen und den 1,25 km langen Viereckskurs zwei Mal umrunden. In einer Zeit von 38:33,23 schlug er im Mittelfeld seiner Startergruppe aus Mastersvertretern und Jugendlichen an. Nach zwei weiteren Wellen mit jeweils 40 Startern stand gegen 13.00 Uhr das Ergebnis fest. Florian hatte in seiner Altersklasse 35 als 3. die Bronzemedaille erobert.

Um 14.00 Uhr durfte dann auch Isabelle ihren Wettkampf beginnen. Auch sie musste zwei Runden um den See schwimmen. In 45:43,XX erreichte Isabelle das Ziel im Mittelfeld ihrer Welle. Auch bei ihr gingen noch zwei weitere Wellen á 40 Schwimmerinnen gemischt aus Masters und Jugendlichen ins Wasser, so dass ihre Zeit zum 31. Platz im Jahrgang 1996 reichte.

Wettkampftag 3 und somit der zweite für den SVL stand unter dem Zeichen der 5 km. Bereits um 9.00 Uhr musste Florian in das 22° C warme Wasser des Freigerichtssee steigen und sich in seinem Wettkampf unter anderem mit den deutschen Olympiahoffnungen Thomas Lurz und Christian Reichert messen. Florian erreichte in 1:21:0X,XX eine respektable Zeit, die ihm in seiner Altersklasse den 5. Platz gebracht hatte. Da er aber auf Grund einer falschen Wettkampfnummer in der offenen Klasse startete, reichte es nur zu Platz 109! Auch Isabelle hatte für die 5 km gemeldet. Sie ging am frühen Nachmittag in das nunmehr 25° C warme Wasser. 1:36:XX,XX standen nach 5 km für Isabelle auf der Uhr. Isabelle zeigte sich mit dem erreichten XX. Platz im Jahrgang 1996 sichtlich zufrieden, gerade auch angesichts der relativ hohen Wassertemperaturen im See.

Sehr zufrieden zeigten sich auch Trainerin Melanie Battermann und Schwimmwartin Silvia Winkel vom Erfolg der beiden SVLer: „Wir haben gezeigt, dass wir hier her gehören. Außerdem ist Florians Medaille die erste Medaille für den SVL bei Deutschen Meisterschaften seit mehr als 10 Jahren!“

Zurück