Sieg für die SGS Langenhagen

22.08.2016 23:29 von Marcus Kramer

1. Platz in der Staffel- und 2. Platz in der Gesamtwertung

Die Mannschaft der SGS LangenhagenMit 45 Schwimmerinnen und Schwimmern reisten die Trainer, Betreuer und Eltern bei recht durchwachsenem aber überwiegend schönem Wetter zu drei Wettkampfabschnitten am Samstag und am Sonntag ins Freibad nach Großburgwedel und bildeten dort mit 199 Einzel- und 21 Staffelstarts die drittstärkste Mannschaft auf dieser Veranstaltung.

Die Ergebnisse des Wochenendes können sich durchaus sehen lassen, mag es an der Erholung durch die Ferien liegen oder aber an der langen Wettkampfpause … die Aktiven waren hoch motiviert und schwammen überwiegend Bestzeiten die mitunter sogar bis zu 10 Prozent darunter lagen. Insgesamt erzielten die Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Langenhagen 98 Platzierung und konnten stolze 37 Gold-, 33 Silber- und 28 Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen. In der Gesamtpunkte-Wertung sicherten sich die SGS Langenhagen mit diesem Ergebnis einen 3. Platz  mit 1295 Punkten knapp hinter dem Gastgeber, dem SV Burgwedel.

Ein weiterer Erfolg des Zusammenschlusses der fünf Schwimmsport treibenden Vereine aus Langenhagen zeigte sich an diese Wochenende ganz deutlich, es war für die Langenhagener Schwimmerinnen und Schwimmer seit langem wieder möglich erfolgreich an Staffelwettkämpfen teilzunehmen. Durch die Wettkampfbestimmungen fehlten den einzelnen Vereinen bisher immer Schwimmer in bestimmten Jahrgängen um eine Staffel an den Start zu bringen.

An diesem Wochenende verzeichnete die SGS Langenhagen alleine 21 Staffelstarts mit bis zu drei Mannschaften in einzelnen Disziplinen und siegte am Ende in der Gesamtwertung der Staffeln vor der WSG Wunstorf und dem SV Burgwedel. So landete auch noch ein Pokal im Gepäck der Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Langenhagen die erschöpft aber sehr zufrieden auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Zurück